Spanien Ebro Wallerangeln


Artikelnummer AUT-003


Rio Ebro, das Ebro Delta und die Stauseen sind ein echter Hotspot wenn es um das Angeln auf Raubfische, aber auch auf extra große Weißfische geht. Im Delta mischt sich das Flußwasser mit dem Wasser des Mittelmeeres. Unzählige kampfstarke Räuber tummeln sich hier. Weiter flußaufwärts steigt die Chance auf einen XXL Wels stark an.

Im Ebro, und in den Stauseen des Fluss leben viele rekordverdächtige Welse, Karpfen und Zander. Selbst Schwarzbarsche und Barben erreichen erstaunliche Größen. Wir bieten Euch hier verschiedene Optionen zur nächsten Ebro Angelreise.

Wählst Du das klassische Welscamp? Mit Guide, Ausrüstung und Angelboot. Oder fällt Deine Wahl auf unser besonderes Rio Ebro Big Game Angelboot mit dem Du vom Delta aus den Rio Ebro erkundest? Die moderne Yacht ist mit den langen Auslegern perfekt geeignet zum Flussangeln auf XXL Raubfische. Die Crew ist sehr erfahren im Umgang mit Fischen von 2 Metern Länge und mehr.

 

P.S. Die Rio Ebro und Stausee Welsangeltour(en) kannst Du prima mit einem Angelausflug zum Ebro Delta verbinden. In den Sommermonaten ist Hochsaison. Sehr empfehlenswert ist die Zeit kurz nach Ostern. Dann wenn die ersten hungrigen Sommer Jäger im Delta ankommen. Der Angeldruck in der Zeit ist minimal, und das warme Mittelmeer Klima eine willkommene Abwechslung zum deutschen Spätwinter.

 

Dein Skipper oder Guide kümmert sich um die Angelerlaubniss. Bitte beachte das Du sowohl für das Delta, wie für den Fluss und für die Stauseen jeweils eine eigene Karte benötigst. Als Warnung falls Du neben den geführten Angeltouren auch auf eigene Faust die Gegenden erkundest. Rund um den Ebro wird man relativ oft kontrolliert. Alle unsere spanischen Reisepartner sind 100% lizenziert und besitzen die nötigen Versicherungen / Dokumente.


Angelreisen Fish-Tackle.eu / Spanien Rio Ebro

Das erste Mal war das Fish-Tackle.eu Team in den 90'er Jahren am Ebro in Spanien. Seitdem ist das spanische Wallerfieber in uns erwacht. Der Rio Ebro, das Delta und die Stauseen sind echte Hotspots zum Angeln auf Raub- und Friedfische. Früher war der Ebro "nur" für seine großen Welse von +2 Metern bekannt. Heutzutage zieht es neben Welsprofis auch viele Karpfenangler, Zanderfreunde, Fliegenfischer und sogar Feedermethodangler in die einmalige Region am Mittelmeer.

Wir empfehlen hier das beste internationale Welscamp am Ebro Stausee, inklusive Guides und Angelbooten. Sowie sehr guten Ferienhäusern direkt am Stausee. Plus eine echt heiße Alternative zu den Welscamps. Hier findest Du die erste Rio Ebro Big Game Yacht. Zu buchen ab 120,00€ für einen ganzen Tag auf dem Fluss zum Welsangeln!